Sie sind hier: Ambulante Kranken- und Altenpflege / Pflege

Leistungsangebot

Pflege


Behandlungspflege (nach SGB V)

Wir übernehmen die vom Hausarzt verordnete Behandlungspflege wie z.B.

  • Verbandswechsel
  • Injektionen
  • Medikamentenüberwachung und - abgabe
  • Infusionstherapie
  • Blutdruckmessen
  • und vieles mehr

Diese Leistungen werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen, ein Pflegegrad ist dafür nicht notwendig.

Allgemeine Pflege (nach SGB XI Pflegeversicherung)

Qualifiziertes Fachpersonal gewährleistet die Versorgung schwerer Pflegefälle, hilft aber auch bei leichter Pflegebedürftigkeit z.B. beim Waschen, Betten, Baden, An- u. Auskleiden, hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, wie z.B. Wäsche waschen, Essen kochen, Reinigungsarbeiten und vielem mehr. Gerne kommen wir zu einem Beratungsgespräch bei Ihnen vorbei und erstellen Ihnen unverbindlich einen Kostenvoranschlag.

Die Leistungen der Behandlungspflege und der Pflege nach SGB XI können auch ohne einen Pflegegrad eingekauft werden.

Wenn Sie selbst pflegen,

  • übernehmen unsere Mitarbeiter des Beraterteams gerne die für Pflegegeldempfänger notwendigen Beratungsbesuche (halbjährlich für Pflegegrad 2 und 3 und vierteljährlich für Pflegegrad 4 und 5)
  • unterstützen wir Sie stunden-/tage-/wochenweise je Pflegegrad, wenn Sie z.B. einen regelmäßigen Termin haben oder in den Urlaub fahren. Die Kosten werden von der zuständigen Pflegekasse übernommen!
  • bieten wir Ihnen ein Beratungsgespräch (wird von der Pflegekasse bezahlt) mit praktischen Anleitungen und Tipps, um Ihnen die Pflege zuhause zu erleichtern.
  • bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an Pflegekursen teilzunehmen und helfen selbstverständlich auch unbürokratisch, wenn die Pflege Ihre Kräfte übersteigt.
  • bei Verhinderung der Pflegeperson z.B. bei Urlaub, Krankheit, usw. besteht die Möglichkeit der Verhinderungspflege die Kosten werden, nach Antragstellung, von der Pflegekasse übernommen.